30 Jahre Landgasthof Kirschgarten

– ein kleiner Rückblick

Damals in 1991 war mein Enkel Dominik 2 Monate alt. Heute ist er hier mit seiner Frau und darüber freue ich mich sehr.
Die ersten Jahre waren schwer für uns „Seiteneinsteiger“ finanziell und hauptsächlich auch personell.
Im Laufe der Zeit jedoch wurde das Leben leichter, wir konnten auf einen Kreis von Stammgästen bauen, die zum großen Teil auch heute noch unsere Gäste sind.
Wir hatten eine Crew von Mitarbeitern, die uns über viele Jahre treu geblieben sind, und ohne die ich den Kirschgarten nicht hätte weiterführen können, vor allem nach dem Tod meines Mannes in 2007, den alle Gäste ob seiner weltmännischen, charmanten Art „geliebt“ haben.
Frau Hottum und Frau Küstner haben über viele Jahre dazu beigetragen, daß der „Laden lief“.
Viel Freude haben mir auch die jungen Leute gemacht, die hier erste Schritte in die Arbeitswelt getan haben. Jugend forscht habe ich die Teams genannt. Sie haben sich gut geschlagen und die Kunden waren begeistert von den frischen jungen Gesichtern und ihre freundliche Art. Wie oft habe ich gehört „wie kommen Sie an die netten Jungs?“. Ich antwortete immer “man gönnt sich ja sonst nix“.
Die Mannschaft in der Küche ist der Garant für unseren Erfolg. Allen Umständen zum Trotz (hier hat einer zu viel „eingeworfen“ dort einer verschlafen, und zum Überfluß fielen oft noch die Spüler reihenweise aus) hat Herr Thormählen das „Schiff“ auf Kurs gehalten. Ohne ihn und sein unermüdliches Engagement für den Kirschgarten hätte ich es nicht geschafft.

Die Jahre 2009 bis jetzt waren sicherlich die harmonischsten in diesen 30 Jahren.
Mir hat jeder Tag Spaß gemacht. Auch die Corona-Krise in den letzten 2 Jahren hat uns nicht wirklich etwas „anhaben“ können. Dank unserer treuen Kunden und unseres stimmigen Konzeptes „brummt“ der Laden.
Ich hoffe sehr, daß er weiter brummt wenn ich Ende des Jahre die Verantwortung auf Herrn Joachim Weimer und seine Familie übertrage.
Ich werde noch weiter zur Stelle sein um den Übergang abzufedern.
Ihre
Marianne Küsgens